LARP Zubehör

Alles für eine Veranstaltung

Alles was Ihr hier findet gehört zu der Kategorie LARP Zubehör und soll zeigen, was wir für LARP Veranstaltungen aus den Materialien des Waffenbaus und unserem Wissen als LARP Zubehör geschaffen haben. Hier ist aus allen möglichen Materialien und auch mit Elektronik und Sound gearbeitet worden. Die Erfahrung von über 15 Jahren Veranstaltung im LARP hat zu den Bauten im LARP Zubehör geführt.

 

Pflanzenkreatur

Hier diente uns ein Teil einer Schaufensterpuppe als Grundlage.

Verwendete Materialien sind Draht, Stoff, Bauschaum, Schaumstoff, Silikon, Latexmilch. Weiter Bauteile sind LED’s, Druckpumpe und Sprühdüse mit Schlauch. Per Druckschalter kann fein zerstäubtes Wasser aus dem Mund der Figur gesprüht werden, und die Beleuchtung ist ein auf- und abschwellendes Licht.

Hier haben wir mit Airbrush viele Details ausgearbeitet, so wie die über 200 einzelnen Schuppen mit einem Farbverlauf oder die feinen Farbabstufungen. Sie gehört bei unserem LARP Zubehör zu den schönsten Bauten.

 

 

 

Statue

Bei diesem Projekt diente als Grundlage eine Schaufensterpuppe, die wir an Armen und Kopf getrennt und neu zusammen gefügt haben. Als Grundgerüst für die Außenform (Robe) haben wir hier ein Gestell aus Draht gespannt. Dieses Drahtgestell wurde danach mit in Kleister eingelegten Stoffstreifen in mehreren Lagen belegt. In dieser Phase wurden dann auch LED’s und Schwarzlichtröhre für den Effekt eingebaut und verkabelt. Der Sockel ist aus Holz und Schaumstoff aufgebaut und dient vor allem als Aufnahme der Stromversorgung und der eingebauten Nebelmaschine. Danach wurde alles mit eingefärbtem Latex beschichtet. Zum Abschluss haben wir mit Airbrush eine Maserung in Marmoroptik aufgetragen und alles mit Lack versiegelt. Die Statue ist so gebaut, dass sie mit Steckverbindungen in drei Teile zerlegt werden kann. Sie gehört bei unserem LARP Zubehör zu den beeindruckensten Bauten.

 

 

 

Gruselpflanze 1

Diese Pflanze wurde aus Stoff, Draht, Styropor und Latex gebaut. Verwendet wurde sie bei der Veranstaltung, Dunkle Saat 2014.

 

 

Gruselpflanze 2

Diese Pflanze wurde aus Stoff, Draht, Styropor und Latex gebaut. Verwendet wurde sie bei der Veranstaltung, Dunkle Saat 2014.

 

 

Vogelscheuche

Die Vogelscheuche zeigt den unterschiedlichen Effekt bei Tag und Nacht, der durch den Einsatz der richtigen Beleuchtung erzielt wurde. Die Vogelscheuche besteht vor allem aus Stoffstreifen und einem umgebauten Motorradhelm, in dem die Sound- und Lichteffekte eingebaut sind. Das Grundgerüst aus Holz ist hier mit einem Drahtgestell und mit Stoff aufgebaut. Verwendet wurde sie bei der Veranstaltung, Dunkle Saat 2014. Sie gehört bei unserem LARP Zubehör zu den gruseligsten Bauten.

 

Portal

Hier sieht man den Eingang zu einem Maisfeldlabyrinth. Diese Konstruktion wurde so gebaut, dass man sie in drei Teile zerlegen kann. Da in die Säulen auch Beleuchtung und Sound eingebaut wurden, musste zu diesem Zweck alles mit wasserdichten Kupplungen versehen werden. Das Holzkonstrukt ist durch Drahtgeflecht in seine Form gebracht und danach mit Stoff und Kleister beschichtet. Die Gesichter waren einfache Masken. Die Optik wurde durch eingefärbtes Latex und Airbrushdesigne. Es gehört bei unserem LARP Zubehör zu den technisch anspruchsvollsten Bauten.

 

 

Blüte

Diese Pflanze wurde aus Stoff, Draht, Styropor und Latex gebaut. Verwendet wurde sie bei der Veranstaltung, Dunkle Saat 2014.

 

 

Fleischfresser

Die fleischfressende Pflanze wurde durch Star Wars inspiriert. Auch hier wurden Schaumstoff, Draht, Latexmilch und Airbrush eingesetzt. Das Besondere hierbei sind die beiden Kunststoffeimer, die mit verbaut wurden. Obwohl diese „Pflanze“ augenscheinlich auf der Erde wächst, kann man in das offene „Maul“ hinein greifen und mit dem Arm bis zum Ellenbogen eintauchen. Für den Effekt habe ich derzeit Leinsamen eingekocht und den Eimer damit gefüllt. Sie gilt bei unserem LARP Zubehör als Liebling.