Video-Die-LARP-Taverne zum fröhlichen Ferkel

Video-Die-LARP-Taverne zum fröhlichen Ferkel

Wir freuen uns, Euch das Video-Die-LARP-Taverne zum fröhlichen Ferkel zu präsentieren.

Hier war es dem Tavernen Team wichtig, Euch zu zeigen, was Euch in der Larp Taverne zum fröhlichen Ferkel alles erwartet. Das Video-Die-Larp-Taverne, ist ein Zusammenschnitt der Dinge, die die Larp Taverne ausmachen. Natürlich gehören dazu, fröhliche Menschen, die Spass an der Geselligkeit haben und in Feierstimmung sind. Wunderschöne Musik von Barden die einen in eine andere Welt entführen und die alle berührt. Tänzerinnen zu besonderen Vorführungen gelockt werden und alle verzaubern und selbstverständlich auch mit zotigen und lauten Liedern ;-). Es gibt immer köstliches Essen, was immer frisch vom Fleischer kommt oder z.B. Suppen die frisch und in der eigenen Küche gekocht werden, sowie reichlich Getränke in beeindruckender Auswahl. Dazu kommt das beeindruckende Ambiente der Taverne, wo man die Liebe zu jedem Detail erkennen kann.

Nicht zuletzt ist auch noch der Dungeon, der durch einen Gang unter dem Schankraum zu erreichen ist zu erwähnen. Hier können sich die tapferen oder neugierigen Recken den Abenteuern stellen und versuchen die verborgenen Geheimnisse der Gewölbe zu entschlüsseln. Aber seit gewarnt, dabei handelt es sich nicht um ein Kinderspiel. Betreten auf eigene Gefahr 😉
Doch am Ende machen die Menschen die zur Larp Taverne kommen, das aus, wofür die  Larp Taverne zum fröhlichen Ferkel steht und was das Video-Die-Larp-Taverne  zeigt, geselliges Zusammensein mit Freunden und neuen Bekannten und nateinen unvergesslichen Abend mit alten und neuen Freunden erleben.

Wir hoffen, Euch gefällt das Video-Die-Larp-Taverne und evtl. findet Ihr Euch sogar darauf wieder.

Wir wünschen Euch allen weiterhin viel Spass auf unserer Seite und stehen Euch bei fragen gerne zur Verfügung.

Euer Silberwald – Team

Einen ganz besonderen Dank für das Mitwirken an dem Video-Die-Larp-Taverne geht an:
Alle Gäste der Larp Taverne die dabei waren, sowie Stefan Strobel und natürlich Michaela Maibaum