Pflegeanleitung für LARP Waffen

Hier findest du unser liebevolle Pflegeanleitung für LARP Waffen vom Silberwald

Wir hoffen, Ihr konntet ein wenig über unserer Experten in Sache Pflegeanleitung schmunzeln und nehmt noch was davon mit was er Euch hier gezeigt hat ;-). Wir hatten lange überlegt, wie man das langweilige und staubige Thema der Pflege und der damit verbundenen Pflegeanleitung ohne erhobenen Zeigefinger ein wenig attraktiver gestalten kann. Warum? Weil immer noch sehr viele Waffen darunter leiden, dass man ihnen nicht die nötige Aufmerksamkeit zuteilwerden lässt. Man denkt einfach nicht drüber nach, ob man die LARP Waffe irgendwo hat liegen lassen, oder wann man sie zum letzten Mal mit Silikon eingesprüht hat. Hey, wenn man gerade dabei ist das Reich vor dem Untergang rettet und die Prinzessin zu befreien, oder wie jeden Abend versucht die Weltherrschaft an sich reißt, ist für solch Banales wie die Waffenpflege einfach keine Zeit. Und doch sollte man nach getaner Arbeit an unsere Pflegeanleitung denken.

Sachen, die man lieb gewonnen hat, pflegt man einfach besser. Also, gewinnt Eure LARP Waffe lieb und beherzigt unsere Pflegeanleitung nach ruhmreicher Schlacht und Ihr werden sicher lange Freude an Eurer LARP Waffen haben.

Hier noch eine Sache die bei vielen unbeantwortet bleibt.

Oft werden wir gefragt, „wie kommt es eigentlich, dass meine Waffe hier so kleine Schnitte hat?“

Das liegt daran, dass heute viele diese „historischen“, vernietete Kettenhemden tragen. Diese sind halt flach und scharfkantig. Wenn Ihr auf ein solches Kettenhemd schlagt, kann es passieren, dass die Ringe kleine Schnitte im Latex verursachen. Wir können Euch aber beruhigen, das ist jedoch für die LARP Waffe nicht weiter tragisch und schadet ihr nicht nachhaltig. Alles was darunter leidet, ist ein wenig die Optik der LARP Waffe. Also, der Rat von uns, einfach so lassen und unsere Pflegeanleitung weiter befolgen.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spass  auf unserer Seite

Euer Silberwald – Team


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.